© Photo by Simon Wackerle

Meine Erfahrung mit Minoxidil für den Bartwuchs


Tag 1

Tag 1 meines Minoxidil Experiments

Hallo Leute! Ich heiße Simon und bin 27 Jahre alt. Schon als Kind hab ich mir vorgestellt, dass wenn ich mal groß bin einen vollen Bartwuchs besitze. Umso härter traf mich die Realität, als ich nur sehr wenig und auch erst sehr spät Bart bekam. Man lernt aber dass es nicht auf den Bart ankommt und doch möchte ich wie viele hier eine Minoxidil Experiment machen und meinem Kindheitstraum vielleicht etwas näher kommen. Ich verwende die 5% Lösung von Kirkland und werde für euch jede Woche Fotos posten. Auch werde ich Videos machen die ihr hier sehen könnt.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-tag1-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-tag1-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-tag1-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-tag1-wange-rechts


Woche 1

Minoxidil Experiment Bartwuchs nach der 1. Woche

Hallo Leute, hier mal das erste Update! Abgesehen von der trockenen Haut habe ich erstmal keine Nebenwirkungen vom Mioxidil. Fortschritt ist keiner zu beobachten aber ich weiß dass eine Woche dafür auch sehr früh wäre. Ich rechne mal mit ein, zwei Monaten bis man das erste Ergebnis sieht. Trotzdem gibts jede Woche ein Update mit Fotos und Videos.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche1-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche1-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche1-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche1-wange-rechts

Woche 2

Minoxidil in Woche 2 - noch nicht viel passiert!

Hallo Leute,
hier ein neues Update! Die zweite Woche des Experiments. Etwas früher hochgeladen aber ich muss mit meinen Posts ein bisschen aufholen... bin schon zuweit voraus! ;D Nicht viel neues ist passiert. Bis jetzt kaum Veränderung außer, dass ich das Gefühl habe, dass mein schon bestehenden Barthaare etwas kräftiger kommen. Was ich so gelesen und gesehen habe, dauert es bei den meisten etwas länger bis die ersten Ergebnisse zu sehen sind. Ich bleibe weiterhin zuversichtlich. Wie lange hat es denn bei euch gedauert?
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche2-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche2-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche2-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche2-wange-rechts

Woche 3

Minoxidil für den Bart in Woche 3 - Bis jetzt nur trockene Haut?

Hallo (Wunsch)Bartgenossen!
Hier der Post der dritten Woche! Wie erwartet kein großer Fortschritt beim Bart, dafür aber bei Erfahrung und Wissen. :D Die trockene Gesichtshaut gehört nun zum ständigen Begleiter aber mit ein paar Tricks ist es sehr gut erträglich. Dazu gehören schon erwähnte Peelings (ich verwende himalaya salz) um die Haut von Schuppen zu befreien und Klettenwurzelöl (hatte ich schon zu Hause) gut für Haut und Haar und bei bedaft eine Feuchtigkeitscreme und da hat sich bei mir die Nivea Soft bis jetzt am besten angefühlt.
Aber ich halte mich so oft es geht zurück mit Hilfestellung, den ich möchte dass meine Haut sich anpassen kann. Damit mein Körper garantiert genug Nährstoffe für die Haarproduktion bekommt verwende ich auch noch "Haut, Haare, Nägel" Tabletten als Ergänzung. Hier noch die Fotos und im Video behandle ich noch das Thema Haare und stelle mir die Frage: Welche verschiedenen Arten von Haaren gibt es denn?
Persönlich getestet

Nivea Soft Creme
Amazon

Doppelherz Haut + Haare + Nägel Tabletten
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche3-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche3-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche3-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche3-wange-rechts

Woche 4

Woche 4 des Minoxidil Experiments - Ich sehe erste Erfolge!

Hallo liebe Bartzüchter und die es werden wollen ^^
Die vierte Woche meiner Minox-kur ist vorbei und die ersten kleinen Erfolge sind sichtbar!! Das freut mich natürlich riesig! Die schon vorhandenen Barthaare wachsen schneller und dunkler.
An den meisten Stellen wo ich mir neue Haare wünsche, wächst ein feiner Vellushaarpelz und so manches helles Haar bekommt mehr Farbe. Noch muss man genau hinsehen aber auch im Gesamteindruck wirkt es schon nach mehr. Im Video der Woche zeige ich meine "standart" Minoxidilroutine. Wie sieht denn eure aus? Ich wünsch euch allen viel Erfolg bis nächste Woche ;)
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche4-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche4-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche4-wange-rechts

Woche 5

Nach 5 Wochen Minoxidilkur gut sichtbare Erfolge!

Hallo liebe Bartgemeinde! ^^
Woche 5 ist um und das Monoxidil zeigt nun deutlich was es kann. Vellushaare haben sich an vielen Stellen breit gemacht und einige helle Barthaare sind dunkler geworden.
Langsam kann man sich vorstellen, was mit etwas Geduld noch so alles wachsen kann. Auch wenn bei mir Bartwuchs über die Jahre an Bedeutung verloren hat, muss ich sagen, dass es mich jetzt rießig freut und ich unbedingt wissen möchte wie es sich noch weiter entwickelt.
Im heutigen Video zeige ich meine Fortschritte und denke etwas über die möglichen Nebenwirkungen von Minoxidil nach.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche5-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche5-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche5-wange-rechts

Woche 6

Wieder eine weitere Woche vorbei beim Bartzüchten

Hallo Beardos!
Hier das Update zur Woche 6!
Der Bart entwickelt sich langsam aber stetig. Eigentlich super und ich freu mich jeden Tag und kann es nicht lassen im Spiegel jeden cm zu inspizieren. Nur die Haut dämpft die Freude etwas. Einmal sieht es ganz gut aus und plötzlich schneit es wieder Schuppen. Ein ständiges Auf und Ab, bei der ich die ideale Lösung noch nicht gefunden habe. Nachdem ich aber noch weit nicht alles ausprobiert habe um das Hautproblem in den Griff zu bekommen, wird munter weiter experimentiert. Erkenntisse werde ich selbstverfreilich teilen! ;) Hier das Wochenvideo einmal etwas anders und mit der Frage, ob denn die Barthaare auch nach dem Absetzen bleiben. Hier noch die Wochenfotos:
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche6-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche6-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche6-wange-rechts

Woche 7

Ein kleines Desaster und der weitere Fortschritt lässt auf sich warten.

Hallihallöchen liebe Bartzüchter und die es noch werden wollen!
Woche 7 ist vorbei und nach einem kleinen Desaster (ich hab eine Flasche Minoxidil umgeschmissen und ausgeleert) hab ich diese Woche ganz gut überstanden. Wie schon im vorherigen Post geschrieben, verwende ich neuerdings Rizinusöl für die Haut. Das ist so zähflüssig, dass es sehr lange braucht um einzuziehen. Im Gegensatz zu den anderen Lotions die sehr schnell eingezogen sind, hält es die Haut viel länger schön feucht. Genau das was ich gebraucht habe. 

Zu meinem Bart:
 Ich habe das Gefühl er wird immer dunkler und auch die Vellushaare verändern sich leider aber sehr langsaaaaamm! Bei den Verbindungstellen von meinem Schnauzer zum Backenbart scheint nichts wirklich weiter zugehen und auch auf der Backe sind noch einige Löchter in denen sich nichtmal Vellushaare blicken lassen. Es gibt also noch viel Arbeit für das Minoxidil zu tun! :D 

Das heutige Video: Diesmal zeige ich was in mir abgeht, wenn ich ein Barthaar verloren habe und ich spreche über unerwünschten zusätzlichen Haarwuchs bei dauerhafter Minoxidilanwendung.
Persönlich getestet

Bio Rizinusöl - 100% rein
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche7-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche7-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche7-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche7-wange-rechts


Woche 8

Zwei Monate Minoxidilkur - wie schnell die Zeit vergeht.

Hallo Bartfreunde,
Woche 8: Also 2 Monate sind schon vergangen, seit ich das Minoxidil regelmäßig auftrage. Zeit also ein kleines Resümee zu ziehen. Die kleinen Erfolge die ich verzeichnen kann, haben schon mein Gefühl zu meinem Bart stark verändert. Auch wenn der Weg noch weit ist, beginne ich meinen Bartwuchs langsam ernst zu nehmen. Klar lernt man mit der Zeit, dass es nicht auf den Bartwuchs ankommt aber wenn man ihn sich immer gewünscht hat, spielt er auch nach dieser Erkenntnis noch immer eine Rolle, im eigenen Selbstwertgefühl. Steht man in einer Gruppe bärtiger Freunde, wird man sich automatisch auf eine gewisse Weise unsicher fühlen. Dieses Gefühl verliere ich langsam und das finde ich sehr angenehm.

Zu meinem Bart: Nach anfänglicher Euphorie erkenne ich, dass noch viel passieren muss damit der Bart wirklich eine gewisse Dichte erlangt. Weil ich aber erst im 2.Monat bin glaube ich, dass da noch einiges passieren kann. Das Rizinusöl ist wirklich super und bis auf zwei Stellen unter der Unterlippe und beim Übergang von Kinn zum Hals, die ab und zu sehr rot werden und ungeheuer jucken können, habe ich so gut wie keine Hautprobleme mehr. Das einschmieren mit Penaten Creme hat diesen Stellen auch sehr gut getan. Ich werde den Bart nun etwas wachsen lassen und zumindest am Kinn auch wirklich auf eine gewisse länge züchten.

Das heutige Video: Ich zeige wie man mit einem feinen Kamm die Schuppen (sollte man welche bekommen) sehr einfach und effektiv entfehrnen kann, einen kleinen Vergleich von Woche 1 und Woche 8 und dann male ich noch ein Bild von einem Typen mit Bart (Speedpainting)
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche8-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche8-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche8-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche8-wange-rechts

Woche 9

Bartupdate: Endlich - flächiger Bartwuchs

Hallo Bartzuchtkollegen,
Woche 9: Wie schon letzte Woche erwähnt, zeigt sich die Wirkung von mehr Bartwuchs nicht nur im Gesicht sondern auch in der Psyche. Nachdem er nun etwas länger wird, sieht er in bestimmten Licht schon fast so aus wie ich in mir wünschen würde. Heller Lichtschein macht die Illusion natürlich wieder zunichte. ^^ Zum Rizinusöl muss ich sagen, dass es auch zuviel des Guten gibt. Das es dickflüssig ist hat den Vorteil, dass es länger auf der Haut bleibt allerdings besteht auch die Gefahr, dass sich Poren verstopfen und dadurch nervige Entzündungen entstehen. Ein paar rote Stelle habe ich schon.

Zu meinem Bart: Was soll ich sagen er wächst. Aber ich merke eben, dass er an vielen Stellen noch viel zu licht ist und dass viele der neuen Haare noch keinen Terminalhaarstatus erreicht haben. Da ist jetzt wohl Geduld gefragt.
Aber lustig ist, dass es auf dem Foto schon mehr aussieht, als es sich für mich anfühlt. Ich bin's einfach noch garnicht gewöhnt. Man sieht sich ja meistens von vorne aber am Foto betrachte ich mich von der Seite. Die Haare haben zwar noch nicht die Stärke die ich gerne hätte aber sie wachsen zumindest schon sehr flächig. So darf es weitergehen! ^^

Das heutige Video: Heute gehts um DHT. Was ist das? und wo es wie wirkt erzähle ich im Video.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche9-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche9-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche9-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche9-wange-rechts

Woche 10

SCHOCK! Hab ich eine Minoxidil Unverträglichkeit?

Nachtrag: Es stellte sich heraus, dass es nicht am Minoxidil lag. Es war ein neurotermitischer Schub aufgrund zu trockener Haut.

Hallo Bartbegeisterte!
Woche 10: Etwas verspätet kommt hier mein Wochenupdate. Naja irgendwas hat meinen Körper so gereizt, dass ich eine starke allergische Reaktion in Form eines heftigen Ausschlags hatte. Das Minoxidil ist mal abgesetzt.
Jetzt muss ich Cortison nehmen um einmal diese Entzündungen zu bekämpfen. Ob es etwas mit Minoxidil zu tun hat weiß ich noch nicht. Der Hautarzt hält es eher für unwahrscheinlich weil es keine Kontaktallergie ist. Allerdings ist es wie so eine Art Arzneimittelallergie. Ich hab keine Medikamente genommen und das Minoxidil habe ich ja eigentlich nur lokal verwendet. Na klar ein bisschen scheint es ja auch in den Blutklreislauf zu gelangen nachdem es auch woanders wirkt. Aber dennoch, erst nach 2 Monaten bekomme ich sowas?
Eigentlich hatte ich dort wo das Minoxidl gewirkt hat, also im Gesicht oder auf den Händen keinen Ausschlag. Seltsame kombination! Hatte jemand von euch schon einmal so eine systemische allergische Reaktion bei der topischen Anwendung von Minoxidilprodukten bekommen oder davon gelesen? Ich werde nun das Cortison noch ungefähr eine Woche nehmen müssen und danach werde ich eine Woche warten und beobachten ob die Reaktion vorbei ist. Dann teste ich das Minoxidil wieder vorsichtig. Aber jetzt müssen wir einmal warten. Es bleibt jedenfalls spannend und Ereignisreich dieses Experiment.

Zu meinem Bart: Ja ich habe ihn etwas getrimmt und er muss jetzt ja leider ohne Minoxidil auskommen, zumindest noch zwei Wochen lang. Wollen wir hoffen es liegt nicht am Minoxidil. Ich halte euch natürlich weiter am Laufenden und “Aufgeben“ gibt’s nicht! Hier ein Foto vom Ausschlag


Woche 11

Minoxidil 2 Wochen abgesetzt - Bartwuchs bleibt unverändert.

Hallo zu einem weiteren Wochenupdate!
Woche 11: Heute war ich wieder beim Hautarzt. Der Hautausschlag ist mit dem Cortison fast vollkommen verschwunden. Nun muss ich aber weiterhin eine geringe Dosis Kortison nehmen. Leider ist das Jucken aber nicht verschwunden. Außerdem denke ich, dass das Kortison nur die Symptome lindert aber die Ursache weiterhin besteht. Ab und zu flammen nämlich wieder kleinere Ausschläge auf unter den Achseln am Hals oder auf der Innenseite des Unterarms. Und das spricht meiner Meinung nach gegen das Minoxidil als Ursache nachdem ich das schon ungefähr zwei Wochen nicht mehr verwende aber mein Körper noch immer auf irgendwas reagiert. Ich hoffe ich finde bald heraus was!

Zu meinem Bart: Also der Bart ist länger den je. Das Absetzen des Minoxidils macht sich noch nicht bemerkbar. Es scheinen sogar noch mehr Vellushaare gewachsen zu sein. Vielen fällt mein Bart schon auf und von Freunden werde ich immer wieder angesprochen. Ein bisschen bitter, dass ich genau jetzt nicht mehr weitermachen kann. Aber vielleicht ist die Pause auch gut. Auf jedenfall bin ich am richtigen Weg.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche11-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche11-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche11-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche11-wange-rechts

Woche 14

Wechsel zu einem Minoxidil Schaum Produkt!

Hallo Bartkollegen,
jetzt habe ich einmal eine Woche ausgelassen aber manchmal wachsen einem die Dinge im Leben etwas über den Kopf. Ihr kennt das sicher alle.

Woche 14: Heute haben wir einiges aufzuholen. In den letzten zwei Wochen wurde klar woher meine Hautprobleme kommen. Ich hatte ja schon immer eine sehr trockene Haut, welche jetzt mit meinem momentan etwas stressigen Lebenstil und vielleicht noch der extra Reizung der austrocknenden Minoxlösung dazu geführt hat, dass ich jetzt Neurodermitis entwickelt habe. Im Moment klingt es schlimmer als es für mich ist. Das Kortison und die Kortisoncreme haben einmal das gröbste beseitigt, jetzt muss ich meine Haut besser feucht halten mit Cremen und Badezusatz. Ein positiver Aspekt, das Minoxidil ist nicht direkt daran schuld und so verwende ich seit einer Woche den Minoxidischaum von Kirkland. Bis jetzt verursacht dieser keine Porbleme und die Haut fühlt sich ganz normal an.

Zu meinem Bart: Bis letzte Woche habe ich ja ungefähr einen Monat lang kein Minoxidil verwendet. Der Bart ist trotzdem weiter gewachsen und hat sich sogar an einigen Stellen weiterentwickelt. Ich habe ihn ungefähr 6 Wochen wachsen lassen aber jetzt wieder getrimmt. Ich bin richtig erstaunt was da so alles gewachsen ist. Vor der Minoxidilkur konnte ich nirgends etwas flächig wachsen lassen. Das hätte ich mir vor 10 Jahren sehnlichst gewünscht und heute ist es für mich wie wenn man unerwartet ein Geschenk bekommt.
Persönlich getestet

Regain 5% Schaum
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche14-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche14-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche14-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche14-wange-rechts

Woche 15

Minoxidilanwendung auf einmal täglich reduziert

Hallo liebe Bartbrüder ;)
Etwas verspätet aber hier das wöchentliche Update! (Video)
Woche 15: Diese Woche hat nicht so gut angefangen. Plötzlich haben die Ohren wieder leicht zu jucken begonnen und dann auch die Augen. Einen Tag später hatte ich leicht geschwollene Augen und das zwei Tage lang. Ich habe vorsichtshalber nun auf eine Minoxidilanwendung am Tag reduziert - den Augen gehts jetzt wieder besser. Ob es damit zusammenhängt weiß ich nicht. Das letze Mal wo meine Augen geschwollen waren, hatte ich das Minoxidil schon 3 Wochen lang nicht mehr verwendet.
Naja eine Anwendung reicht für mich auch. Ich muss mir ja nicht immer die volle Ladung geben und Geduld braucht man so oder so.

Nachtrag: Es stellte sich heraus, dass ich eine Unverträglichkeit auf das Rizinusöl entwickelt habe.

Zu meinem Bart: Als ich die Wochenfotos gemacht habe ist mir aufgefallen, dass auf meiner Wange plötzlich einige Haare sehr weit hinauf gewachsen sind. Ich könnte sie aber woanders besser gebrauchen :D Panik bekomme ich deswegen aber nicht und alles was zuviel wächst wird irgendwann einfach entfernt. Auch habe ich irgendwie das Gefühl, dass ich zwar mehr Barthaare habe aber bei den Vergleichsfotos wirkt es so als wären einige Haare dünner geworden. Was meint ihr?
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche15-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche15-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche15-wange-rechts

Woche 16

Heute werden Fragen rund um Minoxidil und Bart beantwortet!

Hallo zurück!
Woche 16: Diese Woche ist nicht wirklich viel passiert und deswegen möchte ich gleich zum aktuellen Video verweisen, in dem ich einige interssante Fragen beantworte, die mir in den Youtubekommentaren gestellt wurden.

Zu meinem Bart: Der Gewöhnungseffekt ist stark vorhanden und eine neutrale Einschätzung im Moment für mich nicht wirklich möglich aber subjektiv habe ich das Gefühl wie letzte Woche, dass der Bart heller und die Haare dünner geworden sind. Naja diese "Wahrnehmungsstörrung" vergeht wieder da bin ich mir sicher haha :D

Das heutige Video: Wie schon oben erzählt beantworte ich einige Fragen viel Spaß damit ;)

Erfolgreiches Bart-züchten allerseits! ^^

Woche 17

Werden die Barthaare heller und dünner?

Grüß euch Leute,
und wieder ist eine Woche vorbei, wie schnell doch die Zeit vergeht.

Woche 17: Diese Woche gibt es eigentlich keine besonderen Ereignisse. Ich konnte nicht unbedingt viel experimentieren weil dafür im Moment zuwenig Zeit ist aber in Zukunft werde ich mir Jojobaöl, Arganöl besorgen und vielleicht versuchen eine Ölmischung mit Rizinusöl zu erstellen.

Zu meinem Bart: Heute habe ich doch wieder Fotos gemacht und ich muss feststellen, dass sich seit Woche8 nicht unbedingt viel getan hat. Mir kommt sogar vor, dass der Bart wieder etwas heller geworden ist. Vielleicht ist das ja der Effekt der einmonatigen Pause. Ich werde versuchen die flüssige Lösung, zumindest einige Male in der Woche als Ergänzung zum Schaum aufzutragen.
Persönlich getestet

Sanct Bernhard Jojobaöl Gold
Amazon

Persönlich getestet

Bio Rizinusöl - 100% rein
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche17-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche17-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche17-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche17-wange-rechts

Woche 18

Fortschritte nur in Zeitlupe. Ich warte auf den nächsten Schub!

Hallo liebe Bartkollegen!

Woche 18: Diese Woche habe ich wie angekündigt, einmal am Tag abwechselnd den Schaum und die flüssige Lösung aufgetragen. Hautprobleme bleiben bis jetzt aus. Ein bisschen juckt die Haut zwischendrin und an manchen Stellen ist sie sicher auch wieder trockener geworden aber im Vergleich zu der Zeit wo ich zweimal am Tag die flüssige Lösung verwendet habe, ist es viel besser. Gegen die leichte Trockenheit verwende ich nun auch Jojobaöl. Das riecht gut und tut sehr gut und man kann sehr sparsam damit umgehen.

Zu meinem Bart: Hmm viel neues gibt es nicht zu berichten. Die Entwicklung der Barthaare bewegt sich im Moment im Zeitlupentempo. An den Problemzonen wie die löchrigen Stellen an der Wange oder unter der Unterlippe wachsen zwar Vellushaare aber vermehrt, dunkler oder kräftiger sind sie bis jetzt nicht geworden. Ich warte weiterhin auf einen "neuen" Schub. Bis dahin werde ich meine Routine weiter optimieren. Ich habe auch vor das Rizinusöl wieder regelmäßig, diesmal nicht gegen die Trockenheit sondern wegen der haarwuchsfördernden Wirkung zu verwenden. Die Zeit wird zeigen was da noch geht!^^ Neue Fotos gibt es wieder nächste Woche.

Das heutige Video: Hier beschreibe ich ein paar Dinge die auf einen zukommen, wenn man mit der Minoxidilkur beginnen möchte.
Viel Spaß^^

Woche 19

Abwechselnde Anwendung des Minoxidil Schaums und der flüssigen Lösung.

Hallo liebe Bartfreunde, hier kommt mein Woche19 Update.

Woche 19: Meine neue Minoxidil-Routine (einmal am Tag, immer abwechselnd die flüssige Lösung und den Schaum) scheint sich zu bewähren. Seit ich das so anwende, habe ich keine nennenswerten Hautprobleme mehr. Die Haut wird zwar ab und zu etwas trocken, was aber leicht mit Jojobaöl wieder zu beheben ist. Bis jetzt sind keine Schuppen mehr vorgekommen allerdings habe ich schon das Gefühl das die gesamte Haut im Gesicht etwas unreiner wirkt aber auch das ist Jojobaöl die richtige Antwort. So werde ich es jetzt beibehalten.

Zu meinem Bart: Nachdem es jetzt nur sehr kleine Fortschritte gibt, ist eigentlich das einzig Interessante was ich machen kann, ihn einfach Wachsen zu lassen. Den Nachteil der erschwerten Minoxidilanwendung werde ich dafür wohl in Kauf nehmen. Nachdem dann eh der No-Shave-November ansteht habe ich schon einen kleinen Vorlauf ;)

Das heutige Video: Hier nehme ich euch mit auf die Piste und rede ein bisschen über Bartstile und Bartgeschichte.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche19-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche19-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche19-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche19-wange-rechts

Woche 20

Mein Woche 20 Fazit - Minoxidil wirkt bei Bartwuchs!

Hallo liebe Brüder im Barte, es folgt das Woche 20 Update.

Woche 20: 20 Wochen bin ich schon auf der Minoxidilreise zu einem brauchbaren Bart. Zeit für ein kleines Resume. Eines steht schon einmal außer Frage. Das Minoxidil funktioniert auch für den Bart. Nicht jeder regiert gleich stark darauf aber mit etwas Geduld werden die meisten Ergebnisse sehen. Natürlich muss man die Nebenwirkungen auch in Kauf nehmen. Die wenigsten werden überhaupt keine Nebenwirkungen verspüren. Ich bekam die trockene Haut in der vollen Härte ab. Ich bin mir auch sicher, dass die extrem trockene Haut im Gesicht auch zum Teil mit Schuld am Ausbruch meiner Neurodermitis hat. Meine von Natur aus trockene Haut ist natürlich kein gute Vorausetzung. Es macht aber keinen Sinn das Minoxidil weiter zu verwenden, wenn wirklich starke Nebenwirkungen wie Kreislaufprobleme oder starke Schwellungen bzw. allergische Reaktionen auftreten. Bei mir ist es ein ständiges auf und ab aber die Aussicht auf einen schönen Bartwuchs ist noch immer die treibende Motivation und lässt mich trotz schwieriger Umstände (Diese Woche habe ich etwas geschwollene Augen. Das trat aber auch ohne dem Minoxidil auf also was ist der Auslöser?) weiter dran bleiben.

Zu meinem Bart: Wie schon früher berichtet habe ich das subjektive Gefühl, dass die Haare zwar mehr aber dafür dünner wachsen. Auf so manchen Vergleichsfotos scheint dieses Gefühl auch bestätigt zu sein. Wie immer ist das aber auch vom Licht und der Wuchslänge abhängig. Ich habe halt die Hoffnung, dass die vorhandenen Haare stärker und dunkler wachsen. Damit ließe sich dann schon etwas anfangen. ;)

Das heutige Video: Diesmal gibt es auch im Video einen Rückblick ein paar Highlights und Fails der letzten 20 Wochen.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche20-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche20-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche20-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche20-wange-rechts

Woche 21

Der No Shave November startet und mein Dermaroller kommt bald!

Hallo liebe Bartgemeinde,
und wieder ist eine Woche vorbei. Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht! ^^

Woche 21: Letzte Woche waren meine Augenlieder etwas angeschwollen, diese Woche ist wieder alles normal. Seit ich das Minoxidil (immer abwechselnd den Schaum und die flüssige Lösung) nur noch einmal am Tag auftrage geht es meiner Haut sehr gut. Dabei hilft mir auch sicher, dass ich jeden Tag Jojobaöl auftrage.
Diese Woche habe ich meinen Dermaroller bestellt. Ich denke es ist ein guter Zeitpunkt etwas Neues zu probieren. Wie schon erwähnt geht seit Woche 8 nicht mehr viel weiter mit dem Minoxidil und eines ist schon mal klar geworden, einige Barthaare haben wieder ihre ursprüngliche Farbe angenommen. Ich bin schon sehr gespannt ob mehr Kollagen dem Bartwuchs wirklich weiterhelfen kann.

Zu meinem Bart: Der "No Shave November" hat begonnen, und bei mir wächst es schon fleißig. Ich darf mich echt nicht beklagen, denn der Bart ist jetzt schon 100mal besser als vor der Minoxkur aber so richtig zufrieden kann ich noch nicht sein. Das die Barthaare wieder heller wachsen stört mich dabei nicht aber ich hätte gern dickere Barthaare. Wie immer wird hier nur Geduld helfen. Mal sehen wie dann der Bart ende November aussieht

Das heutige Video: Heute erzähle ich euch im Video ein paar basic Infos über Dermaroller.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche21-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche21-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche21-wange-rechts

Woche 22

Mein Dermaroller ist da!

Hallöchen,
hier mein Woche 22 Update!

Woche 22: Diese Woche habe ich meinen Dermaroller bekommen und ausprobiert. Das Dermarollen scheint ja schon fast zur Minoxidil-Bartkur dazu zu gehören. Bin echt gespannt ob es bei mir etwas bringt. Es sagen zwar sehr viele, dass man es machen soll aber konkrete Erfolge die auf das Dermarollen zurückzuführen sind habe ich kaum gesehen. Ja klar es regt die Kollagenproduktion an aber hat jemand von euch schon konkrete Erfahrung im Bezug auf den Bartwuchs damit gemacht? Würde mich wirklich sehr interessieren.

Zu meinem Bart: Heller ist das Schlagwort! ^^ Sah der Bart nach ein paar Wochen der Minoxidilkur so aus als hätte ich ihn gefärbt, nähert sich die Farbe wieder dem natürlichen Ton an. Finde das eigentlich super, der einzige Nachteil ist, dass die Barthaare an den Wangen so halt wieder viel heller und dadurch auch etwas lichter wirken. Von meiner ersten Dermaroller Anwendung ist natürlich noch kein Effekt zu erkennen aber das wird auch seine Zeit dauern. Generell denke ich, dass ich den ersten Schub hinter mir habe und nun das lange Warten beginnt, um die neuen Vellushaare zu Terminalhaaren zu entwickeln.

Das heutige Video: Dermaroller in Praxisanwendung.
Persönlich getestet

Dermaroller 0,5mm
Amazon

Persönlich getestet

Desinfektionsmittel
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche22-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche22-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche22-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche22-wange-rechts

Woche 23

Wieder mehr Haarausfall - nicht nur am Kopf.

Hallo hier mein Woche23 Beitrag!

Woche 23: Diese Woche ist mir eines sehr stark aufgefallen, und zwar dass mir wieder mehr Haar ausfallen. Nicht nur Kopfhaare, sondern auch ein paar Barthaare. Panik ist hier nicht angebracht denke ich aber ich werde es weiter beobachten. Im besten Fall wachsen sie einfach stärker nach. Werde mir wieder Haut Haare Nägel Tabletten Kaufen (Mein Vorrat ist schon seit einiger Zeit aufgebraucht). Vom Dermarollen kann ich bis jetzt noch keinen direkten Effekt festellen aber alles braucht seine Zeit.

Zu meinem Bart: Der Bart ist natürlich jetzt schon recht lange und irgendwie glaube ich das ich ihn weiter wachsen lasse. Besonders am Kinn hätte ich ihn gern mal richtig lang. Die Wangen werde ich dann aber mit Übergang kürzen. Naja erstmal wird aber nichts gemacht. Zumindest den ganzen November lang gibt es Wildwuchs. Manchmal bekomme ich kurze Anfälle wo ich am liebsten alles wieder kürzen würde aber da muss ich durch! :D

Das heutige Video: Hier beschäftige ich mit der Frage was es denn mit dem No Shave November auf sich hat.

Ich wünsche euch allen erfolgreiches Bartzüchten! ^^

Doppelherz Haut + Haare + Nägel Tabletten
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche23-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche23-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche23-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche23-wange-rechts

Woche 24

Lange Barthaare ≠ dichter Bartwuchs.

Hallo liebe Bartfreunde! ^^ Langsam habe ich das Gefühl mich zu wiederholen aber schon wieder ist eine Woche vorbei. ^^ Die Zeit rennt einfach davon :D

Woche 24: Es ist schon sehr seltsam, wenn man einerseits viel mehr Bart als früher hat aber dennoch nicht zufrieden sein kann. Einfach ist die Minoxidilreise nicht. Kleinere oder gröbere Rückschläge muss man wie es scheint hinnehmen. Auch wenn es nur ein mentaler Rückschlag ist, kann das ganz schön an den Nerven ziehen. In meinem Fall darf ich gerade erschnüffeln wie es mit einem brauchbaren Bart wäre, aber ganz erreichen kann ich ihn noch nicht. Aber aufgeben gibts nicht. Schon garnicht wenn ich sehe was schon hinter mir liegt. Es lebt der Traum vom vernünftigen Bart.

Zu meinem Bart: Die Erkenntnis: Lange Barthaare bedeuten nicht gleich dichten Bartwuchs :D An gewissen Stellen fehlt einfach noch zu viel oder die Haare sind so dünne Vellushaare, dass sie kaum sichtbar sind. Auch irgendwie nervt es mich, dass der Bart zwar nicht wirklich weniger geworden ist, aber weniger erscheint dadurch dass sich die Bartfarbe verändert hat. Dagegen steuern werde ich nun mit Rizinusöl und vielleicht verwende ich an den bewussten stellen das Minoxidil wieder zweimal am Tag. Wir werden sehen was passiert. Demnächst suche ich dann nen Barbier auf und hoffe, dass er aus dem raren "Material" irgendwas ordentliches Zaubern kann. :D

Das heutige Video: In dem heutigen Video beschäftigt mich die Frage wie man den Bart besser sichtbar machen kann.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche24-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche24-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche24-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche24-wange-rechts

Woche 25

Das Shadding hält an!

Hallo Bartfreunde, hier kommt mein Woche25 Update!

Woche 25: Diese Woche gibt es wieder eine neue Entwicklung. Ich wollte ja das Rizinusöl verwenden um den Bartwuchs zu fördern aber am zweiten Tag sind mir dann wieder die Augenlieder angeschwollen und auch die Ohren haben zu jucken begonnen. Es scheint so, dass mein Körper das irgendwie nicht verträgt. Vielleicht auch weil ich es bevor ich in Woche 10 diesen Ausschlag bekam sehr exzessiv verwendet habe. Jedenfalls führt es jetzt dazu, dass ich mir ein eigenes Bartöl mischen werde. Einmal mit all den guten Ölen die ich zuhause habe also Jojoba Rizinus und etwas Kokosöl vielleicht füge ich auch noch etwas Pfefferminzöl hinzu. Soll ja auch sehr gut für die Haare sein. Eine sache ist hier noch zu erwähnen. Leider habe ich habe noch immer starkes Shedding. Wie lange das wohl anhält? Der Haarverlust ist bereits sichtbar.

Zu meinem Bart: An meiner Kinnlinie wächst es eindeutig weiter rauf. Mir kommt vor, dass dort die Vellushaare auch wirklich, aber nur im Zeitlupentempo etwas kräftiger werden. An den Kotletten kommt mir der Bart allerdings sehr schmal vor. Vielleicht liegt das auch daran wie die Frisörin geschnitten hat aber das war schon mal mehr. In dieser Woche werde ich auf jedenfall das erste Mal zu einem Barbier gehen. Ich hoffe ich finde einen guten. Bin schon gespannt was der aus dem "Material" macht.

Das Video: Im aktuellen Video beschreibe ich wie ich das mit dem Bartöl mischen angehe.

Erfolgreiche Bartzucht wünsche ich allen!^^
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche25-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche25-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche25-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche25-wange-rechts

Woche 26

Zum ersten mal beim Barbier und ich mische mein eigenes Bartöl!

Hallo zu meinem Woche 26 und damit zu meinem Halbjahresupdate.
Ein halbes Jahr schon verwende ich Minoxidil...wie doch die Zeit vergeht! :D

Woche 26: In dieser Woche bin ich nun das erste Mal zum Barbier gegangen. Ich hab dort das ganze Programm durchgemacht mit Bart-schneiden, färben, wachsen und etwas stylen. Einfach um es einmal auszuprobieren. Nach dem Barbier habe ich mir mein erstes eigenes Bartwuchsöl gemischt. Mit 23ml Jojobaöl, 10ml Rizinusöl, 5ml Kokosöl und 2ml Minzöl. Das Kokosöl ist ja umstritten als DHT-Blocker aber mich würde interessieren ob das in einer geringen Menge überhaupt potent ist. Ich denke nicht aber vielleicht hat ja jemand von euch genauere Informationen.

Der Bart: Nach dem Barbierbesuch ist der Bart an gewissen Stellen etwas dunkler und hat zumindest an der Wange gerade Kanten. Was aber kaum darüber hinwegtäuschen kann das noch viele Vellushaare einfach zu dünn sind um im gesamten Bartbild eine ordentliche Rolle zu spielen. Für den vom Barbier gewählten Bartstil habe ich meiner Meinung nach leider noch etwas zuwenig Bart aber eine Erfahrung wars auf jedenfall wert. Ich persönlich mag ja eigentlich den Wildwuchs mehr als ganz scharfe Bartkanten. Mein Ziel für das nächste halbe Jahr ist den Bartwuchs weiter zu fördern und endlich die Vellushaare in Terminalhaare zu verwandeln. Wir werden sehen wie mir das gelingt :D

Das Video: Hier zeige ich wie es beim Barbier war und ich mische mein Bartwuchsöl. ;)

Viel Spaß!
Persönlich getestet

Sanct Bernhard Jojobaöl Gold
Amazon

Persönlich getestet

Bio Rizinusöl - 100% rein
Amazon

Persönlich getestet

Bio Kokosöl, nativ
Amazon

Persönlich getestet

Ackerminze - 100% naturreines ätherisches Öl
Amazon

Persönlich getestet

Braunglasflasche mit Pipette
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche26-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche26-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche26-wange-rechts

Woche 27

Vertrage ich das Rizinusöl nicht mehr?

Hallo liebe Bartwuchskollegen ;)

Woche27: Und wieder ist eine Woche vorbei. Viel ist nicht passiert. Allerdings macht mir die Trockenheit noch immer zu schaffen. Jetzt aber weniger wegen Hautschuppen vielmehr wegen meiner neurodermitischen Schübe. Ohren jucken Hals juckt, meine Augen schwellen leicht an. Vielleicht sollte ich das Minoxidil wirklich regelmäßig wieder abwaschen und nicht über Nacht am Gesicht lassen. Vielleicht ist es aber auch das Rizinusöl in meinem Bartöl. Ich denke ich mische mir eine Version ohne Rizinusöl und teste das mal.

Der Bart: Zu meinem Bart kann ich nicht viel neues sagen. Jetzt sind die Vellushaare durch das Färben beim Barbier etwas dunkler. Dicker sind sie natürlich nicht. Die scharfe Bartlinie verwächst sich etwas und auch die Haut die sich mit gefärbt hatte ist wieder hell ^^ Ich mags aber so eh lieber. Überhaupt habe ich im Moment das Gefühl dafür verloren ob und wieviel weiter gegangen ist. Irgendwann in Zukunft werde ich den Bart wieder so wie am Anfang trimmen und dann die Fotos vergleichen. Dann wird man sehen, ob und was passiert ist.

Das Video: Diese Woche beschäftige ich mich damit wie man seinen Testosteronspiegel erhöhen kann.

Viel Spaß!
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche27-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche27-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche27-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche27-wange-rechts

Woche 32

Die Fortschritte sind da, aber zeigen sich nur sehr langsam.

Hallo liebe Bartfreunde,
Nach einer dann doch recht langen Pause, melde ich mich in Woche 32 zurück.
Im letzten Beitrag hatte ich noch von Hautproblemen berichtet und auch die Vermutung ausgesprochen, dass es wohl am Rizinusöl liegt. Nun seit ich das Rizinusöl nicht mehr verwende, habe ich auch keine Probleme mehr. Für mich ist eine Unverträglichkeit damit bestätigt. Ich benutze nun die „light“ Version von meinem Bartöl mit Jojobalöl und 3% Minzöl. Weiteres dermarolle ich noch regelmäßig jede Woche und verwende nach wie vor das Minoxidil einmal am Tag, abwechselnd den Schaum und die flüssige Lösung.

Zu meinem Bart: Einige Vellushaare am Kinn scheinen wirklich schon dicker geworden zu sein. Ob das nun am Dermaroller oder einfach nur an der normalen Entwicklung liegt kann ich nicht sagen, da so viel Zeit dazwischen vergangen ist. Alles in allem bin ich ganz zufrieden. Ich werde einfach weiter machen und weiter beobachten. Seit Woche 32 nenne ich nun einen Bartbürste aus Naturborsten mein eigen. Wenn die jemand noch nicht hat, kann ich das nur empfehlen. Sie verteilt das Bartöl und holt alle Schuppen von der Haut. Echt super.

Das Video: Diesmal zeige ich euch meine Bartpflege Routine.

Redecker Bartbürste, Birnbaumholz
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche32-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche32-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche32-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche32-wange-rechts

Woche 34

Ein kurzer Bart ist besser bei der Minoxidilkur.

Hallöchen^^

Woche 34: Nachdem Fortschritte nun im Moment bei mir leider sehr rar wenn überhaupt gesät sind, habe ich mich dazu entschlossen nicht mehr jede Woche ein Update zu machen. Die größte Veränderung die ich im Moment beobachten kann ist die Bartlänge. Mit zunehmender Dauer im Experiment, scheinen keine großen Entwicklungsschritte mehr zu kommen. Hat jemand von Euch Erfahrung mit einem Dermaroller mit 1mm Nadeln? Wenn ich die Kollagenproduktion weiter anregen kann, könnte das vielleicht helfen wer weiß.

Zu meinem Bart: Er ist nun schon recht lang geworden und obwohl mir einige Stellen ganz gut gefallen, werde ich ihn in nächster Zeit drastisch kürzen. Dabei möchte ich in einigen Schritten vorgehen und vielleicht ein paar Bartstile ausprobieren bevor ich ihn überall kurz trimme. Ich erwarte mir davon einige Vorteile für die weitere Minoxidilkur. Das Dermarolling wird besser funktionieren und auch das Minoxidilauftragen wird leichter. Nachdem ich selbst ein absoluter Anfänger im Barttrimmen und in Form bringen bin, wird die ganze Sache sehr spannend.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche34-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche34-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche34-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche34-wange-rechts

Woche 34 - Woche 41

Trimmen, Trimmen, Glattrasieren, Babyface ;)

Hallo liebe Bartfreunde^^

Wie schnell sieben Wochen doch vergehen können, wenn man beschäftigt ist. All jene die mein Experiment auf Youtube verfolgen sind ja auf dem neuesten Stand der Dinge. Für alle anderen fasse ich mal die letzten 7 Wochen hier zusammen.

In Woche34 habe ich ja beschlossen den Bart in Stufen wieder kurz zu machen. Also habe ich mich in Woche 35 ans Werk gemacht. Ein bisschen Wehmut war schon dabei aber ich hab mich auch auf die Veränderung gefreut. Ist nicht so leicht eine vernünftige Form in den Bart zu bekommen. In den nächsten Wochen habe ich dann immer mehr vom Bart weg geschnitten, konnte mich aber lange nicht dazu durchringen eine Glattrasur zu wagen. Wer Bärte toll findet möchte nicht unbedingt wieder zum Babyface werden. Aber in Woche39 war es dann so weit, ich hab mich wieder in einen 14 jährigen Buben verwandelt. Für Motivation sorgte auch ein neuer Rasierer der Oneblade von Philips. Ein wirklich interessantes Konzept. Seit Woche 39 lasse ich den Bart wieder wachsen. Allerdings werde ich ihn jetzt eine Zeit lang immer wieder trimmen, damit ich ihn mit den Anfangsfotos besser vergleichen kann. Viel ist seit Woche 7 nicht passiert. Aber an manchen Stellen sind die Haare dann doch weiter Entwickelt als noch zu beginn. Leider ist das auf Fotos schlecht zu erkennen.
Während meiner Bart-Ab Session habe ich auch angefangen mit dem 1mm Dermaroller zu dermarollen. Ist nicht viel schlimmer als mit dem 0,5 mm Dermaroller aber mit langen Barthaaren funktioniert es überhaupt nicht. Die Barthaare verwickeln sich in den 1mm Nadeln und im schlimmsten Fall rupft man sich eins aus.
In Woche40 und Woche 41 schau ich mir an warum sich ein Vellushaar zum Terminalhaar entwickelt und was der Haarwachstumszyklus mit dem Shedding zu tun hat.

Ja das war die Kurzzusammenfassung der letzten Wochen. Hier noch ein paar Fotos! Viel Spaß und fröhliche Bartzucht allerseits!
Persönlich getestet

Philips One Blade
Amazon

Persönlich getestet

Braun Haarschneider HC5090
Amazon

minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche35-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche35-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche35-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche35-wange-rechts
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche36-frontal
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche36-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche36-wange-rechts
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche38-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche38-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche38-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche38-wange-rechts
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche39-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche39-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche39-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche39-wange-rechts
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche40-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche40-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche40-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche40-wange-rechts
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche41-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche41-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche41-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche41-wange-rechts

Woche 42

Die Facebookgruppe “Bartwuchs.info“ ist nun online geschaltet!

Hallo liebe Bartkollegen,
hier mein Woche42 Update!

Diese Woche habe ich die Facebookgruppe “Bartwuchs.info“ online geschalten und mir ist meine Kirkland Minoxidillösung ausgegangen. Zum Glück habe ich mir ja schon die Lösung von Foligain besorgt. Also kann ich jetzt einfach weitermachen. Die Konsistenz von der Foligainlösung ist sehr ähnlich, die Verträglichkeit bei mir auch. Es braucht auch in etwa gleich lang um einzuziehen. Diese Woche habe ich den Bart nun an den Seiten wieder auf 3mm getrimmt. Das ist jetzt die Länge die ich nun für eine gewisse Zeit beibehalten werde. Nur den Kinnbart und den Schnauzer werde ich wachsen lassen. Die Entwicklung Bartentwicklung schein in den letzten Monaten nicht stark vorangeschritten zu sein aber mir fällt ein eindeutiger Unterschied zu den Fotos und der tatsächlichen Wirkung auf. Auf den Fotos scheinen die Erfolge nach dem ersten Schub nur minimal zu sein allerdings wirken sich diese Kleinigkeiten schon sehr stark auf die optische Wirkung aus. Ich bin auf jeden Fall nicht unzufrieden und freue mich auf die weitere Entwicklung.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche42-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche42-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche42-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche42-wange-rechts

Woche 52

Ein Jahr Minoxidilkur Resultate!

Hallo liebe Bartzuchtkollegen,

jetzt habe ich mich hier schon eine lange Zeit nicht mehr gemeldet. Fast 9 Wochen sind seit meinem letzten Beitrag vergangen, das bedeutet ich habe das erste Jahr meiner Minoxidilkur geschafft. Aus diesem Anlass bin ich zu einem Barbier nach Graz gefahren. Was dabei ausgekommen ist, dass könnt ihr in meinem Video sehen. Ich bin mit der Bartentwicklung sehr zufrieden, sehe mich aber noch nicht am Ende meiner Minoxidilreise. Die eine oder andere Stelle hätte ich gerne noch kräftiger aber auch mit dem Ergebnis bis jetzt könnte ich schon leben. Die Minoxidilkur setze ich mindestens noch ein halbes Jahr fort, dann werde ich mal sehen ob die Bartpracht auch ohne Minoxidil bleibt.
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche52-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche52-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche52-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche52-wange-rechts

Woche 81

Woche 81 - Das war noch nicht alles

Hallo liebe Beardos^^
Wie schnell ein halbes Jahr vergehen kann.
Eigentlich wollte ich noch vor Weihnachten zum Syrer ums Eck um mir den Bart etwas in Form bringen zu lassen. Als ich aber die aktuellen Fotos gemacht habe, hab ich mir gedacht, das gefällt mir so eigentlich auch ganz gut. Der Bart wirkt in letzter Zeit viel stärker, da hat sich definitiv wieder etwas getan seit der 1 Jahresmarke. Während der letzten 6 Monaten habe ich eine sechswöchige Minoxidilpause eingelegt und bin mit einem alten VWBus etwas durch Frankreich und auch Teile von Deutschland gedüst (videolink?) In der Zeit ohne Minoxidil, ist der Bart einfach weiter gewachsen. Danach habe ich wieder mit Minoxidil begonnen und diesmal auch für den Kopf. Wie es bei mir immer war bekam ich ca.4 Wochen nach dem neuerlichen Start der Minoxidilkur Shedding. Diesmal nicht nur bei den Kopfhaaren sondern auch beim Bart. Das war sehr heftig besonders auch bei den Kopfhaaren. Nach fast 2 Monaten war das Shedding dann vorbei und ein weiteres Monat später ist alles so langsam nachgewachsen. In den Kommentaren meiner Youtubevideos, hat mich jemand darauf gebracht, mir wieder die Fotos aus dem 6. Monat der Minoxidilkur anzusehen. Und was soll ich sagen, diese eignen sich eigentlich perfekt für einen Vergleich, da der Bart auch ungefähr die selbe Länge hat. Der Bart sieht nach dem Shedding besser aus als jemals zuvor.
Seit Monat 6 haben sich viele Barthaare deutlich weiterentwickelt. Besonders die freien Stelle unter der Unterlippe haben nach dem Shedding einen Schritt nach vorne gemacht und sind schon um ein Stück kleiner geworden. So darf es gerne weitergehen^^ Das nächste Update gibt es hier zur 2 Jahresmarke! Bis dann, bärtige Weihnachten^^
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche81-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche81-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche81-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche81-wange-rechts

Woche 104 - Zwei Jahre Minoxidilkur - Mein Fazit zur Zweijahresmarke!

Hallo liebe Bartfans. Es ist so weit. 2 Jahre lang habe ich bis auf kurze Pausen Minoxidil für meinen Bart aber auch eine Zeit lang für meine Kopfhaare verwendet. Am Kopf gegen meinen erblich bedingten Haarausfall hat es bei mir leider nicht funktioniert und zu keiner Besserung geführt. Am Bart jedoch kann ich sagen, dass die Minoxidilkur so weit erfolgreich war. Auch im letzten halben Jahr haben sich einige Stellen noch verbessert. Es haben sich zwar kaum an neuen Stellen Vellushaare weiter entwickelt aber dafür sind meine Barthaare an den Übergängen des Schnurrbarts und an der Unterlippe noch kräftiger geworden. Wäre es also an der Zeit das Minoxidil nicht mehr zu verwenden? Klar könnte ich jetzt aufhören und beobachten welche Barthaare bleiben und welche nicht. Allerdings habe ich noch Minoxidil, das ich aufbrauchen werde. Im Unterlippenbereich wo es am längsten gebraucht hat bis sich Barthaare entwickelt haben, würde ich es sogar gerne weiter verwenden. Ich finde das sind sehr wichtige Stellen damit der Bart auch eine gute Form bekommt. In meinen Augen ist der Bart der um den Mund herum wächst, viel wichtiger als der Bart an den Wangen aber genau dort wächst es bei mir leider nicht so gut. Ich freue mich auf jeden Fall die 2 Jahre geschafft zu haben. In den nächsten Monaten wird auch mein Minoxidilvorrat zur Neige gehen und dann kommt das “absetzen Experiment“. Welches ich natürlich auch für euch dokumentieren werde. Pelzige Grüße und bis bald^^
minoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche105-frontalminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche105-kinnminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche105-wange-linksminoxidil-bartwuchs-vorher-nacher-woche105-wange-rechts

Hinweis:
Alle Inhalte auf dieser Webseite sind gut recherchiert, erheben aber nicht den Anspruch der Vollständigkeit. Sie dienen als Erstinformationen, ersetzen aber keineswegs eine medizinisch ärztliche Beratung. Für persönliche Entscheidungen aufgrund dieser Inhalte übernehmen wir keine Haftung.
Autor:
Ich bin Fotograf, Videokünstler, Medienmensch und Bart begeistert. Leider war der Bartwuchs bei mir nur sehr schwach ausgeprägt und ich begann mich zu fragen, was man wohl dagegen unternehmen könnte. Durch Zufall stieß ich auf Minoxidil und kurze Zeit später begann ich mit meinem Bartzuchtexperiment. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereue.
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.
Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Bartwuchs.info Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
Ok
Wir lieben Kaffee ;)
Danke.