Wie du deinen Bart bändigen kannst!

Bartpflege

Bart glätten Anleitung © Photo by Simon Wackerle

Barthaare glätten

Wenn der Bart immer länger wird, kommt es nicht selten vor, dass er sich wellt. Kaum ein Barthaar wächst schnurgerade. Bis zu einer gewissen Länge stellt das kein Problem dar, aber irgendwann reicht es nicht mehr aus den Bart einfach nur zu kämmen, um ihm eine akzeptable Form zu verpassen. Besonders wenn man ihn sich länger wachsen lassen möchte, kann man auch nicht einfach mit der Schere anrücken.

Was also tun, um den Bart zu bändigen?
Produkte um Barthaare zu glättenDas Werkzeug meiner Wahl dafür ist, ein Föhn, ein kleiner Rund-Kamm, ein Bartöl und bei Bedarf noch ein Bartbalsam oder ein Bartwachs.

Zuerst wasche ich mir den Bart. Ganz wichtig, hierfür verwende ich einen Gesichts und Bartreiniger der Haut und Haare nicht austrocknet.

Dann tupfe ich vorsichtig mit einem Handtuch das Wasser aus dem Bart. In den noch feuchten Bart verteile ich jetzt ein paar Tropfen Bartöl. Das hat nicht nur einen pflegenden Effekt, sondern auch einen schützenden, denn beim nächsten Schritt, wird der Bart geföhnt.

Hier muss man aber aufpassen, denn zu viel Hitze bekommt dem Bart gar nicht gut. Mit dem Föhn und dem Rundkamm bringen wir jetzt den gewellten Bart unter Kontrolle. Hierfür fange ich oben bei den Ohren an und arbeite mich hinunter bis zur Kinnlinie. Mit dem Kamm drehe ich die Barthaare in die gewünschte Richtung und föhne sie gleichzeitig trocken.

Damit zwingt man sie in die gewünschte Form. Nicht jede Welle ist mit dieser Methode aus dem Bart zu bekommen, aber der Bart wirkt danach wieder wie eine Einheit und nicht wie Nachbars vernachlässigte Hecke.

Um die Form noch zu verfeinern und Haut und Haar zu pflegen, arbeite ich noch etwas Pomade in den Bart ein. Et voilà!

Mit dieser Routine sieht der Bart schnell wieder ordentlich und gepflegt aus.

Barthaare geglättet vergleich



Hinweis:
Alle Inhalte auf dieser Webseite sind gut recherchiert, erheben aber nicht den Anspruch der Vollständigkeit. Sie dienen als Erstinformationen, ersetzen aber keineswegs eine medizinisch ärztliche Beratung. Für persönliche Entscheidungen aufgrund dieser Inhalte übernehmen wir keine Haftung.
Wie hat dir der Artikel gefallen?
25
0
0
0
1
Danke für deine Bewertung!
Barthaare glätten07.07.2018
26 Bewertungen: (5 von 5) Bärten

Autor:
Ich bin Fotograf, Videokünstler, Medienmensch und Bart begeistert. Leider war der Bartwuchs bei mir nur sehr schwach ausgeprägt und ich begann mich zu fragen, was man wohl dagegen unternehmen könnte. Durch Zufall stieß ich auf Minoxidil und kurze Zeit später begann ich mit meinem Bartzuchtexperiment. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereue.
Bartwuchs.info

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Podcast

Ein bisschen Bartgeschichte

Geschichte

Podcast

2%, 5% oder 10% Minoxidil, was ist besser?

Podcast

Minoxidil für den Bartwuchs

Bartwuchsförderung

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.
Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Bartwuchs.info Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
Ok
Wir lieben Kaffee ;)
Danke.